Dieses Jahr finden die ÖH Wahlen unter ganz besonderen Umständen statt. Nach mehr als einem Jahr im Distance Learning starten wir erstmals eine digitale Kampagne. Mehr dazu auf unseren Social-Media-Kanälen (FB https://www.facebook.com/events/854358762077141 , Instagram https://www.instagram.com/bundesoeh/?hl=de )

Bei der ÖH–Wahl 2021 liegt der Fokus vermehrt auf der Briefwahl – diese ist vor allem für Studierende wichtig, die nicht an ihre Hochschule kommen können. Alle anderen Studierenden laden wir ein, vor Ort wählen zu gehen, um ihrer Studienvertretung ihre Stimme geben zu können.

Seitens des Bildungsministeriums wurden Sicherheits- und Hygienekonzepte als Leitfaden für die einzelnen Hochschulen ausgearbeitet, damit sich alle Studierenden bei der Wahl vor Ort sicher fühlen können.

Der Leitfaden enthält unter anderem folgende Maßnahmen:

  • Bereitstellung von Reserve-FFP2-Masken und Desinfektionsmittel
  • Mitglieder der Wahlkommission: Tragen einer FFP2 Maske, Nachweis eines negativen Covid-19 Tests
  • Geeignete Räumlichkeiten wie große Hörsäle, Aulen oder Container im Freien mit der Möglichkeit regelmäßig zu lüften

ACHTUNG! Für die ÖH-Wahl vor Ort wird kein negativer COVID-19 Test verlangt


Allgemeine Infos des Gesundheitsministeriums zum neuartigen Coronavirus sind hier zu finden.

Informationen der WHO in deutsch und englisch kannst du hier finden.

Allgemeine Fragen zum Coronavirus (Symptome, Vorgehen, häufiges Vorkommen und Vorbeugung) werden auf der Website AGES hier beantwortet.

Eine Karte mit weltweiter Verbreitung bestätigter Fälle COVID-19 (Johns Hopkins CSSE) findest du hier.

Informationen von AK und ÖGB zum Thema Arbeitsrecht findest du hier.

Tipps gegen Quarantäne-Stress: „Sicherheit herstellen, Gefühle akzeptieren, aktiv bleiben, lachen und mit anderen telefonisch oder per Internet in Kontakt bleiben“ findest du hier.

Wichtige Informationen für Menschen mit Behinderungen und deren Angehörige in Wien findest du hier. Updates werden laufend eingearbeitet.