Bei weiteren Fragen helfen wir dir gerne unter wahl2021@oeh.ac.at weiter.

  • Wann finden die ÖH-Wahlen statt?
    Die bundesweiten ÖH-Wahlen 2021 finden von 18. Mai bis 20. Mai statt.
    Vorgezogene Wahltage (14./15.Mai) bei FH/PH/PU möglich.
  • Wer darf wählen?
    Wahlberechtigt sind alle ordentlichen ÖH Mitglieder (Studierende) wenn sie sich für das Sommersemester 2021 bis spätestens 30. März rückgemeldet haben. Auch Incomings (an die Hochschule gekommen), Outgoings (gerade auf Auslandssemester, individuelle oder ausländische Studierende haben die Möglichkeit zu wählen.
  • Wer kann eine Wahlkarte beantragen?
    Alle, die wahlberechtigt sind.
  • Was per Brief wählen?
    Per Briefwahl können nur die Hochschul- und Bundesvertretung gewählt werden. Die Studienvertretung muss direkt an der Hochschule vor Ort gewählt werden.
  • Wann ist der späteste Zeitpunkt, um die Briefwahl zu beantragen?
    Beantragt werden kann die Briefwahlkarte bis eine Woche vor dem ersten Wahltag, also 11.Mai 2021.
  • Wie erfolgt die Zustellung der Wahlkarte?
    Die Wahlkarte wird per Post an die Wohnadresse geschickt. Wenn die Wahlkarte an eine andere Adresse geschickt werden soll, muss die gewünschte Adresse im Antrag angegeben werden.
  • Bis wann muss meine Wahlkarte bei der Wahlkommission eintreffen, damit sie gezählt wird?
    Die Wahlkarte muss bis spätestens 18.00 Uhr am 19.05.2021 bei der Wahlkommission einlangen und korrekt ausgefüllt sein, damit die Stimme auch gültig ist.
  • Wohin bringe ich meine ausgefüllten Wahlkarten?
    Die Wahlkarte kann entweder in den nächstgelegenen Postkasten eingeworfen oder persönlich bei der Wahlkommission der ÖH in der Rosengasse abgegeben werden. Die ausgefüllte Wahlkarte kann nicht an den Wahltagen bei deiner Wahlkommission vor Ort abgegeben werden

  • Was mache ich, wenn ich keine Sozialversicherungsnummer habe?
    Anstatt der Sozialversicherungsnummer kann das Ersatzkennzeichen angegeben werden.
    Fehlt das Ersatzkennzeichen, ist es eine Ausstellung der Wahlkarte nicht möglich.
    Detaillierte Anfordernisse zu der Ausstellung der Wahlkarte findest du unter §53 HSWO.

Achtung


Wurde bereits eine Briefwahlkarte beantragt, kann die Studienvertretung nur gewählt werden, wenn sämtliche zugesendeten Briefwahlunterlagen unausgefüllt vor Ort in einem Wahllokal gegen Stimmzettel eingetauscht werden. Die beiliegende Eidesstaatliche Erklärung darf ebenfalls noch nicht ausgefüllt sein.